Hochzeitsfotografie Einleitung

Warum solltet ihr einen Berufsfotografen für Eure Hochzeit buchen?

Fragen über Fragen stellen sich Euch, wenn Ihr damit anfangt, Eure Hochzeit zu planen. Den Tag, der der schönste Eures Lebens sein soll. Mit viel Aufwand geht die Reise der Vorbereitung vom Kleid bis hin zur Torte, über den DJ, Make Up Artisten, Friseur, die Location und die Tischdeko wieder zurück zum Floristen. Bis sich dann oft nur noch eine Frage stellt:

Brauchen wir eigentlich jetzt auch noch einen Hochzeitsfotografen?

Oder sparen wir uns das Geld und fragen im Freundeskreis oder bei der Familienbande nach? Denn wer hat ihn heutzutage nicht – Onkel Gustav, mit der digitalen Spiegelreflexkamera, der die Meinung vertritt, dass das ja heute alles gar kein Problem mehr ist, mit der digitalen Fotografie. Egal, ob Onkel Gustav, Tante Frida oder der beste Kumpel … früher oder später findet sich immer jemand, der sich bereit erklärt, bei Eurer Hochzeit nebenher Hochzeitsfotos zu machen. Und spätestens an dieser Stelle müsst Ihr Euch darüber im Klaren sein:

Wie wichtig sind für euch Hochzeitsfotos?

Wenn für euch Qualität keine Rolle spielt und Ihr das Risiko eingehen wollt, dass viele der Hochzeitsfotos nicht zu gebrauchen sein werden, weil:

  • der Bildaufbau langweilig ist
  • die Bilder verwackelt und unscharf sind
  • das Fotoequipment an seine Grenzen kommt
  • immer aus der gleichen Perspektive fotografiert wird
  • Onkel Gustav nach 3 Stunden feststellt, was für eine körperliche Anstrengung dahintersteckt und keine Kondition mehr hat, für die restlichen 5 Stunden, die noch auf ihn zukommen
  • Onkel Gustav nicht weiß, wie er Euch portraitieren soll und er nicht erkennt, was einen schönen Hintergrund für Portraitfotos ausmacht
  • die Bilder selbst in der Bildbearbeitung nicht den letzten, sondern den schrecklichen Schliff bekommen

Warum solltet ihr mich als Hochzeitsfotografin buchen?

Wenn Qualität für euch wichtig ist und ihr kein Risiko eingehen wollt, bucht mich, weil:

  • wir in einem persönlichen, unverbindlichen Vorstellungsgespräch erstmal rausfinden, ob wir uns überhaupt sympathisch sind
  • ich seit 6 Jahren Hochzeiten fotografiere und genau weiß, worauf ich den ganzen Tag achten muss, damit ich keinen einzigen wichtigen Moment verpasse
  • ich offen bin und mich bei eurer Hochzeitsfeier integriere, sodaß ich nicht negativ als Fremdkörper auffalle und eure Gäste ebenfalls Vertrauen fassen können, damit auch sie sich von mir gerne portraitieren lassen
  • ich weiß, wie ihr vor der Kamera locker werdet und das Hochzeitspaarshooting Spaß macht und zu einem Erlebnis wird
  • eine hochwertige Fotoausrüstung besitze (die ich beherrsche)
  • zuverlässig und pünktlich bin
  • weil die Hochzeitsbilder sich individuell an euren Stil anpassen werden
  • genug Kondition und Ausdauer habe, um von morgens bis abends alles zu geben, damit ihr, aus den unterschiedlichsten Perspektiven, die schönsten Hochzeitsfotos bekommt
  • eure Hochzeitsfotos nach der Hochzeit aufwendig und gewissenhaft professionell mit Photoshop bearbeite
  • aufkommende Wartezeiten nicht berechne
  • ich eure Hochzeit überall fotografiere, egal wo, ob in Deutschland, oder im Ausland
  • ich mich auf eure Hochzeit und auf euch und eure Gäste freue
  • weil ich an die Liebe glaube

Was die Hochzeitsfotografie für mich persönlich bedeutet

Jede Hochzeit, die ich fotografieren darf, ist für mich ein ganz besonderer Fotojob. Zum Einen ist es ein sehr persönliches Engagement mit den Kunden, weil hier das Persönliche und Zwischenmenschliche im Vordergrund stehen. Immerhin begleite ich euch bei einem sehr privaten Anlass. Ihr müsst Euch in meiner Anwesenheit wohl fühlen. Der ganze Tag steht im Zeichen von Emotionen, nicht nur von euren, sondern auch von denen eurer Familie und Freunden. Das ist auch für mich eine große Herausforderung, weil ich alle Emotionen mit meiner Kamera einfangen muss. Ich muss von morgens bis abends hochkonzentriert sein, Stress abfangen und bin ständig in Bewegung. In der Hochzeitsfotografie liegt, wie in kaum einer anderen Fotokategorie eine große Verantwortung. Ihr verlasst euch auf mich und habt hohe Anforderungen an eure Hochzeitsfotos. Und obwohl es von Motiven wimmelt, gibt es doch etwas, das rar ist … Zeit. Trotz dieser enormen Verantwortung und aller Anstrengungen, liebe ich die Hochzeitsfotografie, weil es immer wieder spannend ist, sich auf ein Paar individuell einzulassen, damit die Fotos entstehen, die zu jedem einzelnen Kunden passen. Egal, ob klassisch geheiratet wird oder im Bo-ho Vintage Style. Ich kann und will mich an keinen Trend binden, weil ich die Vielfalt die Abwechslung liebe. Jeder Kunde ist bei mir willkommen, solange eins im Vordergrund steht:

Sympathie, Vertrauen und Menschlichkeit.

Ich freue mich auf Euch!

Cheers,
Tanja

Posted on: 23. Februar 2018Tanja Herko